Spielreglement


TURNIER IM HANDJASS

1. Der Tisch bestimmt den Schreiber.
2. Der Schreiber verteilt nach dem obligatorischen Abheben (mindestens 3 Karten) das erste Spiel.
3. Jeder Spieler erhält pro Umgang drei Karten - 3 x 3 = 9 Karten.
4. Die Karten bleiben gedeckt, bis das Spiel ganz ausgeteilt worden ist. JederSpieler hat zu prüfen, ob er neun Karten ausgeteilt erhalten hat.
5. Ist beim Verteilen ein Fehler passiert, wird nochmals neu verteilt.
6. Wird festgestellt, dass ein Spieler irrtümlich nicht Farbe bekannt hat, verliert diese Karte den Stichwert.
7. Die eigenen Karten dürfen keinem Mitspieler gezeigt werden.
8. Jeder Stich muss für sich durchgespielt werden. "Rest" mit zwei oder mehr Karten ist nicht erlaubt.
9. Der rechts vom kartengebenden Spieler macht den Trumpf aus, von den vier Spielfarben, oder Uneufe oder Obenabe und spielt die erste Karte aus.
10. Die folgenden Partien werden von den weiteren Spielern rechtsherum ausgeteilt.
11. Eine Runde umfasst zwölf Spiele; danach wird der Platz gemäss "Tisch-Nr." gewechselt.
12. Es sind vier Runden durchzuspielen.
13. Jeder Teilnehmer spielt für sich. Stöck- und Wyyspunkte sind ungültig. Bereits gekehrte Stiche dürfen nicht mehr eingesehen werden. Der letzte Stich zählt zusätzlich fünf Punkte.
14. Die vom Rechnungsbüro festgestellten Zähldifferenzen gehen ausschliesslich zu Lasten/Gunsten des Schreibers.
Copyright 2011-2018 by SVP Birmensdorf